Anfliegen 2009 | Drucken |

Anfang der Woche waren die Wetteraussichten für den heutigen Tag trüb bis regnerisch, die Prognose wurde aber täglich verbessert bis nur mehr Sonnen-Symbole auf den verschiedenen Wetter-Seiten zu sehen waren. Der Wind sollte sich bei moderaten 2-3 Beaufort halten. 

Die Sonne schien tatsächlich wie vorhergesagt, der Wind wollte sich aber nicht an die Prognose halten und wehte in Böen bis Windstärke 5, am Nachmittag bis Windstärke 6!

Twinstar bei Windstärke 5-6

Zu stark zum fliegen? NEIN! Helmut flog, unermüdlich wie immer,seinen Twinstar.
Auch ein paar andere Piloten schickten ihre Modelle in die Luft. Und brachten sie heil wieder herunter. 

Wer nicht fliegen wollte verbrachte den Tag in geselliger Runde. 

 

 Entlang des Schutzzaunes wurden Rebstöcke gesetzt und Drähte für die Reben gespannt.